Ansicht des Klosters

Seit Monaten ist es still im Atelier. Mit dem ersten Lockdown im März 2020 war auch unsere Kurstätigkeit für 2020 beendet. Das Atelier ist zu klein, um genug Abstand einzuhalten und die Kurse im Kloster Engelthal und im Schloss Erbach wurden abgesagt. 

Zu Jahresbeginn stellten wir uns die Frage, wie und ob es überhaupt weitergehen würde? Wann dürfen wir wieder Kurse geben? Wie könnte ein Hygienekonzept für unser kleines Atelier aussehen? Welche Kurse brauchen unsere Kursteilnehmerinnen nach Corona? Welche Kurse sind uns eine Herzensangelegenheit und sollen zuerst wieder stattfinden?

Viele Fragen – wenig Antworten…

Welche Überraschung war da heute Morgen ein Telefongespräch mit Schwester Caterina vom Kloster Engelthal. Wenn die Infektionslage es zulässt, wird das Kloster Anfang April wieder seine Pforten für Gäste öffnen.Unser geplanter Kurs vom 8.4.2021 bis 11.4.2021 soll stattfinden. Natürlich sind die Plätze begrenzt, damit wir die Abstände einhalten können und im Kloster lassen sie die Hygienekonzepte gut umsetzen. 

Frau mit Blumen in der Stadt
Seelenbilder lassen sich mit der Mixed-Media-Technik besonders gut darstellen.

Die Frage, welchen Kurs wir zuerst wieder anbieten möchten, hat sich damit selbst beantwortet: Es ist ein Mixed-Media-Kurs zum Thema „Seelenbilder“ und wird in Altenstadt im Koster Engelthal stattfinden. Neugierig geworden?

Mixed- Media-Bild
Auf dem Weg in eine neue Zeit: Kunst im Kloster

Hier gibt es alle Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden: 

https://www.abtei-kloster-engelthal.de/offen/veranstaltungen/kunst-im-kloster-21.html

Schneeglöckchen
Die zarten Schneeglöckchen haben eine unglaubliche Lebenskraft.

Nach der ersten Überraschung, stellt sich bei uns langsam die Vorfreude ein. Trotz der Kälte strecken sich im Garten die Schneeglöckchen dem Licht entgegen. Vertrauen wir darauf, dass es im April ein erstes, zartes Aufblühen nach dem Lockdown geben kann. Vielleicht kann „Kunst im Kloster“ ein Baustein zur Lebenskunst werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar