Ich bin dann ‚mal malen (22.-24.03.2019)

270,00 

Ich bin dann ‚mal malen
Mixed-Media-Art – ein Kunstwerk mit Farben, Stempeln und Gelplatten gestalten

8 vorrätig

Artikelnummer: K-2019 -3-2 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Der Winter ist so gut wie vorüber und nach all dem Grau, dem Weiß und der Dunkelheit, sehnen wir uns wieder nach Wärme, Licht und Farben. Und weil die Natur noch ein wenig braucht, wollen wir schon einmal in Farben schwelgen. Ob bunte Blumen, knallige Muster oder abstrakte Formen – wir machen uns die Welt, widewidewie sie uns gefällt. Eine kleine Auszeit in Rot, Gelb und Blau und allen Farben dazwischen, das ist unser Workshop im März. Gemalt wird, was gefällt und wie es gefällt und wer glaubt, gar nicht malen zu können, der ist bei uns genau richtig! Neben Pinsel und Farben experimentieren wir mit den verschiedensten Mixed Media Techniken. Das macht riesig Spaß, ist oft spannend  und überraschend, immer interessant und seeeehr entspannend! Gut ausschauen tut’s auch noch 😉

Beginnen werden wir den Kurs mit einer Einführung in das Thema. Am Abend werden wir dann mit Gelatos interessante Bildhintergründe ausprobieren. Am Samstag werden wir auf diesen Malgründen mit Hilfe von verschiedenen Papieren, Bildern, Farben und Stempeln, Gelplatten usw. Mixed Media Kunstwerke herstellen. 

Wer möchte, kann seine eigenen Stempel schnitzen. Wir halten aber auch eine Reihe eigener Stempel bereit, die verwendet werden können.

Am Sonntag werden wir die Kunstwerke fertigstellen und den Kurs in Ruhe ausklingen lassen. 

Vorraussetzungen: keine. 

Für die Teilnahme am Kurs sind keinerlei Vorkenntnisse oder Fähigkeiten nötig. Wer sich auf das Spiel mit Farben und Materialien einlässt, kommt seiner eigenen Kreativität von allein auf die Spur. Die Bilder werden toll aussehen – versprochen!

Im Kurs enthalten:  

  • die Farben und alle Mixed Media Materialien
  • gestaltet wird auf Papier (170mg) 50X70, 
  • Leinwände und Malkarton in verschiedenen Größen können bei Bedarf erworben werden
  • Kaffee, Tee, Wasser

Unterkünfte stehen der näheren Umgebung ausreichend zur Verfügung und können bei den Hotels und Pensionen selbst gebucht werden.  Eine Adressenliste erhalten Sie nach der Kursbuchung.

Auch Gaststätten sind in der Nähe vorhanden. Es können mittags aber ebenso mitgebrachte Speisen im Atelier eingenommen werden.

In ausreichenden Ruhezeiten wird für Erholung gesorgt. Während der Pausenzeiten bleibt das Atelier für Kursteilnehmer geöffnet.

Unsere Kurse beginnen am ersten Tag um 17.00 Uhr mit dem gegenseitigen Kennenlernen und einer ersten Kurseinheit und enden am letzten Tag gegen 13.00 Uhr.

Datum: 22.-24.03.2019

KursleiterIn: Christine Wuillemet

Mindestteilnehmerzahl: 6 Teilnehmer, maximal 10 Teilnehmer

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ich bin dann ‚mal malen (22.-24.03.2019)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.